womit leben?

Wir alle haben Talente, Charismen, Eigenschaften. Manche erleichtern uns das Leben, manche führen dazu, dass uns andere bewundern, manche machen es für uns nicht gerade einfacher. Vielleicht würde die eine oder der anderer sagen, das ist mein Kreuz, mit dem ich leben muss.
Wer begnadet ist, dem fällt alles oder einiges leicht oder in den Schoß. Wir können es spirituell deuten, dann ist es Gott, der mit uns ist. Im Tod erfüllt er bei uns, was noch an Liebe fehlt.
Töricht handeln die Jungfrauen - sie wissen es halt nicht besser, oder sie meinten besonders clever zu sein. Wir haben gelernt, dass es gut ist, sich auf Gott zu verlassen, doch dass man trotzdem dass seinige mittun muss. Um im Bild der aufgefüllten Liebe zu bleiben, es muss etwas da sein, dass man auffüllen kann.
Talentiert im Umgang mit den Talenten (dem Geld und den Fähigkeiten) sind die einen, während die anderen nichts vergeuden wollen, nichts einer Ungewissheit aussetzen wollen und eben deshalb scheitern. Das Leben ist immer ein Wagnis.
Am Ende stellt sich heraus, was richtig war, dann wird man "gerichtet". Das Kriterium ist überraschend, aber wäre eigentlich einfach zu erfüllen gewesen, wenn man gewusst hätte, worum es geht. Man dient Gott, weil man den anderen Menschen hilft.
Mit welchen Talenten leben wir - was leben wir?